Kindergeburtstag feiern

Das geht wieder! Ich liebe es ja, wenn Kinder bei mir ihren Geburtstag feiern. Dann werde ich ganz hübsch geschmückt, alles wird vorbereitet und bereitgelegt, dann können die Gäste kommen. Nach der Geschenke-Runde gibt´s eine kleine Einweisung zur Hygiene, alle Kinder bekommen Schürzen, Hände waschen und los geht´s. Die Gäste dürfen gemeinsam Teig kneten und ausrollen, Gemüse schnippeln und ihre Pizza belegen. So kommt nur das drauf, was dem Kind auch schmeckt. Manche sind ganz mutig und probieren auch mal was sie bisher noch nicht kannten.

Wenn die Pizza im Backofen ist, toben die Kinder auf dem herrlichen Spielgelände um mich herum. Sie könne die Schafe besuchen, barfuss auf Holzstämmen balancieren, auf dem Boden-Trampolin hüpfen… Dann schmeckt das Essen anschließend nochmal so gut. Auch der Nachtisch wird zusammen nach Rezept zubereitet – alles ganz sicher mit Abstand, hygienisch und draußen mit viel frischer Luft. Jedes Kind darf seinen Pfannkuchen selbst ausbacken, und manchmal machen sie auch noch Gastgeschenke (ppst: nicht verraten: es gibt dann einen Kochlöffel mit Herz, in dem sie mein KiKoMo-Logo selber einbrennen. Das sieht mit dem Rezept daran dann richtig niedlich aus:-).

Ich freue mich jedenfalls immer, wenn die Kinder dann anschließend satt und glücklich sind. Die Eltern freuen sich übrigens auch, weil ihre Küche sauber bleibt und sie sich dann des Komplett-Pakets um gar nichts kümmern müssen. Und dass sogar auch Kinder mitmachen können, die Lebensmittelallergien haben. Dann wird das individuelle Programm nämlich entsprechend angepasst. Cool, oder?

close

An welche Adresse darf ich meine News für dich senden?

Wir nutzen Deine E-Mail-Adresse, um dir ab und zu News zukommen zu lassen. Deine Daten sind sicher bei uns gespeichert und eine Abbestellung jederzeit möglich. Näheres regelt unsere Datenschutzerklärung.