Kunst und Kochen Grötzingen Performance Künstler

Kunst und Kochen

„Kunst und Kochen“ – Einsatzwoche in Grötzingen 10/2019

Aktionswoche des KiKoMo in Grötzingen bietet nicht nur den Kindern Workshops, sondern auch Kunstinteressierten eine Live-Performance des international bekannten Künstlers Guntram Prochska

„Ein Schutzrettich für alle!“ Kettensäge-Künstler Guntram Prochaska gab eine besondere Vorstellung zu besonderem Anlass im Schulhof. „Das ist heute der künstlerische Auftakt für eine Woche, in der unsere Schüler küchennah den Umgang mit regionalen Produkten, gesunder Ernährung und Nachhaltigkeit erfahren“, lobt Schulleiter Friedbert Jordan die Initiative für diese Aktionswoche. Das KiKoMo wird während einer Woche in mehreren Entdeckereinheiten pro Tag die Schülerinnen und Schüler in verschiedenen Altersstufen erleben lassen, was Ernährung mit Klimaschutz zu tun hat. „Dazu bilden wir alters- und zielgruppengerechte Erlebniseinheiten“ informiert Veronika Pepper. „Und verwandeln Regionales in Leckeres und Gesundes“.

Kinderkochmobil am Trecker

Das KiKoMo ist auch selbst ein Beispiel für Nachhaltigkeit: aus nachwachsenden Rohstoffe wie Holz gebaut, mit Schafwolle gedämmt zeigt auch seine Energieversorgung, wie man Nachhaltigkeit ganz direkt erleben kann. Die Solaranlage auf dem Dach vermittelt kinderleicht, woher der Strom zum Kochen kommt. Und wofür man in der Küche so alles Strom braucht: da darf der Kühlschrank auch nicht vergessen werden, wenn man die Energiebilanz für ein Essen ermitteln will.

Eierkauf

Was hat Tierwohl mit gutem Essen zu tun? Auch das lässt sich kinderleicht am Beispiel von Eiern vermitteln. Die Haltungsbedingungen kannst du auch auf dem Ei erkennen – genau, die erste Zahl zeigt es dir an.

Das geht natürlich beim Thema Milch auch gut: unter welchen Bedingungen wird die Milch „produziert“ und welche pflanzlichen Alternativen lohnt es sich mal auszuprobieren? Gemeinsam im Team wird entschieden, was in die Schüssel kommt.

Und warum ist Vollkornmehl nochmal gesünder? Selber ausprobieren, obs so gesund auch lecker schmeckt – das klappt in den zehn Workshops mit jeweils 10 Kindern ganz hervorragend. Und die Projektgruppe Nachhaltigkeit durfte auch noch mitmachen. Das war klasse!

Dank der Förderung durch den Förderkreis der Augustenburg Gemeinschaftsschule konnte diese Projektwoche für die Kinder kostenlos angeboten werden. Herzlichen Dank dafür!

close

An welche Adresse darf ich meine News für dich senden?

Wir nutzen Deine E-Mail-Adresse, um dir ab und zu News zukommen zu lassen. Deine Daten sind sicher bei uns gespeichert und eine Abbestellung jederzeit möglich. Näheres regelt unsere Datenschutzerklärung.

0 Kommentare zu “Kunst und Kochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.