ich komme in deine Schule…

dafür bin ich gebaut: ich komme für eine Projektwoche zu dir in die Schule – und da können wir dann coole Workshops machen, die wir mit deiner Schule abstimmen. z.B. im Rahmen des Ernährungsführerscheins, der ja im Lehrplan steht. Workshops für nachhaltige Entwicklung (BNE) – dafür ist das KiKoMo sogar als Bildungsort der UNESCO anerkannt. Und das Beste für deine Lehrer ist: wir bereiten alles vor, sie müssen sich um nichts kümmern. Nur die Kinder in die Workshops schicken… (naja, und vorher fragen, ob es Lebensmittelunverträglichkeiten gibt, die wir dann berücksichtigen, damit auch alle Kinder mitmachen können). Den genauen Plan stimmen wir mit deiner Schule ab. Jeweils zehn Kinder kommen für ca. 2,5 Stunden zu mir.

Bildung für nachhaltige Entwicklung macht Spaß

Kochworkshops Schule Kindergruppe

Inhalte der Workshops:

  • was ist das KiKoMo: woher kommt der Strom? Solarpaneele auf dem Dach, Wechselrichter, Akkus; und was verbraucht alles Strom? Nicht nur der Herd, das Licht, die Kühlschränke…Ich zeige euch das Holz, aus dem ich gebaut bin, und die Schafwolle, mit der ich gedämmt bin usw.
  • was braucht es zum Kochen? Woher bekomme ich Rezepte? Was steht in so einem Rezept? Welche Mengen brauche ich und wie kann ich das ausrechnen?
Kind rührt in Schüssel Kochworkshops

Ablauf der Workshops:

  • …warum muss man beim Kochen auf die Hygiene achten? Wo sitzen die meisten Bakterien an den Hände und wie wasche ich sie ganz gründlich? Warum braucht es eine Schürze und für lange Haare ein Band?
  • dann bilden wir zweier-Teams und es geht los (natürlich nach dem Händewaschen:-)): wir wiegen ab, messen und rühren, wechseln uns ab, schlagen Eier auf (und lernen noch was über Eier und Hygiene wegen der S…? na, wer weiß das schon?
  • Umgang mit dem Messer: na klar, das können schon viele. Aber manchmal muss ich doch noch darauf hinweisen, dass man mit dem Messerrücken nicht schneiden kann. Wie bekomme ich eine sichere Arbeitsunterlage? Wie organisiere ich meinen Arbeitsplatz…
Koch mit Kindern im KiKoMo

Sicherheit

  • unser Koch Fabio zeigt dir auch viele weitere Tipps zum sicheren Umgang, zB. den sogenannten Krallengriff zum sicheren Schnippeln; du lernst vielleicht auch ein Wiegemesser und einen Apfelschneider kennen
  • dann gehts an Kochen: Umgang mit den heißen Töpfen und Pfannen, wie merke ich, dass dass das Öl in der Pfanne heiß genug ist…
  • und ihr dürft natürlich selber z.B. euren Apfelpfannkuchen ausbacken. Weil das nicht alle gleichzeitig können, machen die anderen dann ein tolles Spiel: wer erkennt Obst und Gemüse?
Workshops zur Bildung für nachhaltige Entwicklung

Wer weiß, wann das Obst und Gemüse wächst und wann wir es bei uns ernten können? Warum ist Saisonales eigentlich besser und was hat das mit der Umwelt zu tun? Warum ist regional besser und was hat das mit dem Bio auf sich?

Tischplatten zum Einstecken

Gemeinsam genießen

  • Dann bereiten wir unsere Tafel vor, an der wir alle gemeinsam unser Werk genießen wollen. Dazu klappen wir die Bänke hoch, stecken die Tischplatten ein – natürlich alles im Team. Das macht mehr Spaß und ist auch gut fürs Miteinander.
  • Bei Tisch ergeben sich dann auch oft schöne Gespräche, wir tauschen uns aus zu euren Erfahrungen, Gewohnheiten, was euch so schmeckt und worauf ihr beim Essen achtet
  • wenn alle fertig sind, räumen wir noch gemeinsam auf. Ein Team bringt die Sachen zum Spülen in eure Schulküche, wenn ihr eine habt. Sonst finden wir auch eine andere Lösung, damit für das nächste Team wieder alles gut vorbereitet ist.
Kinderschürzen Kochschürzen

Abschluss mit Feedback

  • bevor wir die Schürzen wieder an den Nagel hängen machen wir noch eine kleine Abschlussrunde: was war heute neu für euch? Wie hat es euch gefallen? Was nehmt ihr mit nach Hause? Und was sollen wir im KiKoMo noch weiter entwickeln?
  • Nach ca. zweieinhalb Stunden gehts wieder zurück ins Klassenzimmer (oder in die Pause) – und ihr habt hoffentlich ganz viel Spaß dabei gehabt, Neues und Leckeres für euch zu entdecken.
  • mit euren Lehrer machen wir natürlich noch einen Austausch, damit wir auch wissen, wie ihr Feedback so war und wie wir sie weiter unterstützen können.

Möchtest du mehr zu einem Einsatz in deiner Schule wissen? Dann sag doch deiner Lehrerin oder deinem Lehrer, sie sollen sich mal bei meiner Projektleitung melden:

Kinder kochen Saisonkalender Was wächst wann Veronika Erdbeeren

Veronika Pepper

Mail: veronika.pepper@tischleindeckdich-karlsruhe.de

Tel. mobil 0174 188 04 12

Sie freut sich, gemeinsam mit deiner Schule ein tolles Programm für euch zu organisieren.

close

An welche Adresse darf ich meine News für dich senden?

Wir nutzen Deine E-Mail-Adresse, um dir ab und zu News zukommen zu lassen. Deine Daten sind sicher bei uns gespeichert und eine Abbestellung jederzeit möglich. Näheres regelt unsere Datenschutzerklärung.