Knielingen

Projekttage in Knielingen

Reich beschenkt wurde das KiKoMo-Team in Knielingen: am Ende des Einsatzes gab es Blumen, jede Menge liebevoll gemalte Bilder und vor allem wunderbare Feedbacks. So viel Begeisterung bei den Dritt- und Viertklässlern! In der Viktor-von-Scheffel-Schule in Knielingen waren wir über eine Woche aktiv. Alle Jungs und Mädchen aus den dritten und vierten Klassen konnten an den Workshops zur nachhaltigen Ernährung teilnehmen. Wegen der Corona-Zwangspause war der schon länger geplante Einsatz mehrfach verschoben worden und konnte nun endlich durchgeführt werden. Dabei fing alles ganz schön schwierig an: das KiKoMo war zu groß für die Einfahrt zum Schulhof. Puh…

Aber dann kam die rettende Idee: direkt in der Parkbucht vor der Schule fand sich eine ausreichende Lücke, die dann sogar Platz für die neue Sitzbank und die Sonnenschirme bot. Das Terrain war schnell abgesteckt, die Genehmigung auch bei den Nachbarn eingeholt, und dann konnte es losgehen.

Praxisphase für den Ernährungsführerschein im Bildungsplan

Das Thema gesunde Ernährung steht ja auch im Bildungsplan für Klassenstufe 3. Allerdings haben viele Schulen das Problem, über keine Lehrküche zu verfügen. Dennoch sollte das Thema auch mit praktischen Erfahrungen verbunden werden. Und dafür kam das KiKoMo nach Knielingen. Rektorin Heidrun Schlenker und dem Team der Viktor-von-Schfell-Schule ist es wichtig, dass alle Kinder auch Gelegenheit haben, sich auszuprobieren. Und dabei die Eigenkompetenzen in diesem wichtigen Erlebnisfeld zu stärken.

Bei vielen Kindern hatten wir den Eindruck, dass sie tatsächlich noch nie ein Messer in der Hand gehalten haben. Wahrscheinlich ist zuhause einfach nicht genügend Gelegenheit, oder es fehlt die Zeit und/oder die Geduld. Bei manchen Kindern allerdings kamen auch sehr gute Erfahrungen zutage. Es wird doch in manch einer Familie zusammen gekocht, manchmal auch mit der Oma oder mit Geschwistern.

Allen Kindern gemeinsam war es jedenfalls eine große Freude, sich in dem coolen KiKoMo mit dem Thema gesunde und nachhaltige Ernährung zu beschäftigen. Dazu gehören natürlich auch die Hygieneregeln, Tipps zur Sicherheit und Arbeitsplatz-Organisation. Der Saisonkalender wurde genauso engagiert gespielt wie alle wichtigen Schritte des Rezepts ganz gründlich zusammen bearbeitet. Im Team macht ja alles nochmal so viel Spaß – auch das gehört zum Konzept im KiKoMo.

Feedback mit tollen Rückmeldungen:

Wie man an den liebevoll gestalteten Feedbackbögen der Kinder sieht, hat es viele wunderbare Lernerfolge gegeben:

Zum Schluß durften natürlich alle Kinder das Rezept mitnehmen, auch mit vielen weiteren Anregungen zum Kochen. Wie wir an den Folgetagen auf dem Schulhof häufig hören konnten: von dem Angebot haben viele Kinder Gebrauch gemacht. Und die Ideen zur nachhatigen Ernährung in ihre Familien gebracht – so soll es sein. (Sebastian (9 Jahre): “ich habe gestern auch zu meiner Mama gesagt: Mama, ich finde, wir sollten Vollkornmehl nehmen, das schmeckt lecker und ist viel gesünder” 🙂

Wir danken dem Förderverein der Viktor- von Scheffel-Schule für den Zuschuss, damit wir das Angebot für alle Kinder kostenfrei durchführen konnten. Das Deutsche Kinderhilfswerk hat ebenfalls einen Teil der Kosten des Projektes übernommen, damit auch Familien aus schwierigeren Lebenslagen einbezogen werden können. Wenn Sie das Projekt auch unterstützen wollen, freuen wir uns über eine Spende.

“Vielleicht können wir uns wiedersehen!” So ein netter Abschluss – da lässt sich doch vielleicht auch im nächsten Schuljahr etwas einrichten… Ich würde mich jedenfalls sehr freuen.

Viele Grüße von Euerm KiKoMo

Darf ich dir meine News senden?

Wir nutzen Deine E-Mail-Adresse, um dir ab und zu News zukommen zu lassen. Deine Daten sind sicher bei uns gespeichert und eine Abbestellung jederzeit möglich. Näheres regelt unsere Datenschutzerklärung.

close

An welche Adresse darf ich meine News für dich senden?

Wir nutzen Deine E-Mail-Adresse, um dir ab und zu News zukommen zu lassen. Deine Daten sind sicher bei uns gespeichert und eine Abbestellung jederzeit möglich. Näheres regelt unsere Datenschutzerklärung.